Ihr Immobilienmakler und Hausverwalter aus Hürth

BAUWERKSUNTERSUCHUNG

Um für unsere Kunden einen optimale Dienstleistung zu erbringen, sehen wir auch gerne hinter die Fassade…

Thermographie 

Gebäudethermografie

Die Thermographie oder auch Thermografie stellt die Oberflächentemperatur von Objekten dar, indem sie die abgestrahlte Energie im Infrarotbereich misst und z. B. in farbigen Abstufungen wiedergibt. Dieses Verfahren eignet sich z. B. zur Untersuchung von Gebäuden, Bauteilen oder auch Tieren. Hierbei können Besonderheiten entdeckt werden, welche sonst nicht sichtbar sind. Mit dem erforderlichen Sachverstand interpretiert, ist die Thermographie ein ideales Instrument zur gezielten Vorbereitung der notwendigen Maßnahmen zur Schadenbeseitigung oder Vorbeugung. Der Vorteil der Thermographie ist insbesondere die zerstörungsfreie Untersuchung bis unter die Oberfläche.

Anwendungsgebiete

Bauthermographie

Prüfung der Energieeffizienz (Senkung der Heizkosten), Bauteiluntersuchung (Schwachstellenanalyse), Suche von Wärmebrücken und Feuchtigkeitsschäden (z. B. bei Leckagen oder Schimmel), Qualitätssicherung am Bau.

Modernes Kunststofffenster (U-Wert: 0,7/1,0)

Thermographie(Der blaue Bereich oben links ist als unkritisch zu betrachten.) 

Altes Alufenster

Thermographie

(Im unteren Rahmenbereich ist die Entstehung von Kondensat möglich, welches eine Schimmelbildung begünstigen kann.)

[Die Bildfarben sind bei diesen Beispielen nicht direkt vergleichbar; die jeweiligen Messwerte müssen zur korrekten Interpretation herangezogen werden.]

Thermographie von elektrischen Anlagen

Hier können z. B. Stromverteilungen, Sicherungskästen, Kabel und Anschlüsse, Relais/Schalter, Kondensatoren und Transformatoren untersucht werden. Bei der Untersuchung von elektrischen Anlagen wird die Wärmestrahlung dieser Baugruppen genutzt. Schadstellen z. B. von Kontakten und Überlastungen können im laufenden Betrieb festgestellt werden. Die Prüfung kann zum vorbeugenden Brandschutz und zur frühzeitigen Erkennung von Fehlern und somit zur Vermeidung von Systemausfällen eingesetzt werden.

Thermographie

(Normaler Betriebszustand.)

Thermographie

(Die Temperatur des überlasteten bzw. defekten Elementes liegt im direkten Vergleich über 50 Grad Celsius höher.)

Tierthermographie bei Tieren

Hier können z. B. bei Pferden entzündete oder besonders belastete Bereiche wie Gelenke, Hufe oder der Rücken (Sattelpassform) über die thermische Veränderung gefunden und lokalisiert werden. Eine weiterführende Interpretation und das Festlegen erforderlicher Maßnahmen sollte jedoch einem Spezialisten anvertraut werden.

Thermographie Pferd

Voraussetzungen

Der Temperaturunterschied sollte mind. 10 Grad Celsius betragen (Gebäude: innen/außen).

Bei der Untersuchung von Gebäuden sollten diese gleichmäßig beheizt sein.

Die besten Ergebnisse sind bei trockenem Wetter im Winter oder früh morgens bzw. abends zu erzielen, wenn keine Sonneneinstrahlung (z. B. auf der Fassade) die Messung beeinflusst (bei hinterlüfteten Fassaden oder Innenverkleidungen sind ggf. keine aussagekräftigen Aufnahmen möglich).

Unsere Leistung

Wir bieten Ihnen aussagekräftige Bilder (640X480 Pixel) des zu untersuchenden Objektes inklusive einer entsprechenden Interpretation in elektronischer Form oder auf Wunsch als Ausdruck.

Unsere Leistung beinhaltet den Ortstermin (ca. 1/2 Stunde) inkl. An- und Abfahrt, die Aufbereitung und Auswertung der Daten sowie deren Zusammenstellung in einem Kurzbericht.

 

Die Kosten hierfür betragen im Umkreis von 20 km um Hürth (bei Köln) pauschal 120,00 € inkl. Umsatzsteuer.

Thermographie-Bilder bei Tieren können bereits ab 80,00 € erstellt werden.

 

Es ist zu beachten, dass eine reine Dokumentation mit "bunten Bildern", ohne entsprechende Bewertung, wenig Aussagekraft besitzt. Deshalb ist es unser Ziel, Ihnen, dem Bedarf entsprechend, die notwendige Erläuterung des festgestellten Sachverhaltes zu geben, so dass sich hieraus der Handlungsbedarf, ggf. unter Hinzuziehung weiterer Expertisen, ableiten lässt.

Eine Absoluttemperaturbestimmung ist auf Grund verschiedener Einflussfaktoren nicht in jedem Fall möglich; die Bildfarben sind nicht in jedem Fall vergleichbar - vielmehr sind die festgestellten Temperaturdifferenzen zwischen den warmen und kalten Bereichen im Gesamtzusammenhang zu sehen und entsprechend zu bewerten. Nicht jede Wärmebrücke stellt einen Baumangel dar, auch wenn das bei der subjektiven Betrachtung eines Bildes so aussehen mag.

 

Baufeuchtemessung und Taupunktermittlung

Darüber hinaus können wir auf Wunsch vor Ort auch die Feuchtigkeit von Bauteilen messen und, in Verbindung mit Luftfeuchte- und Temperaturmessung, den individuellen Taupunkt ermitteln. Hieraus lassen sich Rückschlüsse auf das Heiz- und Lüftungsverhalten, sowie die Ursachen von Problemen wie z. B. Schimmelbefall ziehen.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten sie gerne und stimmen uns mit ihnen bezüglich ihrer Wünsche und Anforderungen ab. Termin können in der Regel, bei entsprechender Wetterlage, kurzfristig vereinbart werden.

 

Ploenes Immobilien - Copyright 2018